.

.

Warum Lammfell unterm Sattel?

Lammfell dient zur idealen Druckverteilung am Rücken des Pferdes. Die besonderen Eigenschaften von Merino Lammfell verhindert Druckstellen, Wundreiten, Haarbruch oder Reibungen auf dem Pferderücken. Der Druck wird nicht verlagert, sondern verteilt die Druckspitzen. Pferde schwitzen mit oder ohne Lammfell. Lammfell wirkt temperaturausgleichend und nimmt den Schweiss problemlos auf. Hitzestaus werden durch die natürliches Luftpolster Zirkulierung vermieden und Gerüche werden neutralisiert. Zudem verhindert das dichte Lammfell Allergien durch bestimmte Materialunverträglichkeiten.

Lammfell bietet keinen Nährboden für Viren und Bakterien an.

Die Lammfelldecke oder das Lammfellpad mit Fellkranz sollte groß genug ausgewählt werden. Der Lammfellkranz muss außen, frei um den Sattel herumlaufen und darf keinesfalls unter dem Sattel liegen.

Achten Sie auf die Qualität, denn billige Fellimitate oder Teddyfleece erfüllen keinesfalls die Eigenschaften vom echtem Lammfell.